CDU Hannover Stadt

CDU Hannover stellt Landtagskandidatinnen und -kandidaten auf

Drei Frauen und zwei Männer gehen für die Christdemokraten der Landeshauptstadt an den Start 

Bei der CDU Hannover entscheidet traditionell die Basis in Form einer Urwahl über die Kandidatenfindung. Diesmal fand die Urwahl für die Aufstellung der Landtagskandidatinnen und -kandidaten für die Wahl zum 19. Niedersächsischen Landtag in Form einer virtuellen Wahlkreismitgliedervollversammlung statt.
Nach der virtuellen Vorstellung der Bewerberinnen und Bewerber haben 185 Mitglieder in der schriftlichen Schlussabstimmung, die in einem Wahllokal in der Walderseestraße stattfand, ihre Stimme abgegeben. 

CDU-Kreisvorsitzender Maximilian Oppelt erklärt: „Wir gehen mit fünf starken Kandidatinnen und Kandidaten in das Rennen für die Landtagswahl 2022. Ich freue mich sehr, dass wir mit 3 Frauen und 2 Männern antreten. Dies zeigt einmal mehr, dass die CDU eine moderne Großstadtpartei mit einem attraktiven Personalangebot für alle Menschen in Hannover ist.  Mit dieser digitalen Aufstellungsversammlung haben wir gezeigt, dass wir trotz der Pandemie als Partei handlungsfähig sind und modern aufgestellt sind. Ich gratuliere Dirk Toepffer, Felix Semper, Martina Machulla, Sabrina Kahmann und Diana Rieck-Vogt zur Kandidatur und freue mich auf den gemeinsamen Wahlkampf. Ich danke auch den Bewerberinnen und Bewerbern, die sich nicht durchsetzen konnten, für den fairen Wettbewerb.“

Die Ergebnisse der schriftlichen Schlussabstimmung lauten: 
WK 23 Hannover-Döhren:
Abgegebene gültige Stimmen 44
Henrik von Platen: 7 (15,9%)
Dirk Toepffer: 37 Stimmen (84,1%)

WK 24 Hannover-Buchholz:
Abgegebene gültige Stimmen: 32
Felix Semper: 32 Stimmen (100%)

WK 25 Hannover-Linden:
Abgegebene gültige Stimmen: 16
Martina Machulla: 13 Stimmen (81,3%)

WK 26 Hannover-Ricklingen:
Abgegebene gültige Stimmen: 46
Sabrina Kahmann: 36 Stimmen (78,3%)
Daniel von dem Knesebeck: 10 Stimmen (21,7%)

WK 27 Hannover-Mitte:
Abgegebene gültige Stimmen: 45
Michaela Menschel: 19 Stimmen (42,2%)
Diana Rieck-Vogt: 26 Stimmen (57,8%)