Liebe Hannoveranerinnen und Hannoveraner,

ich freue mich, Sie auf unseren Internetseiten begrüßen zu können. Politik vor Ort ist, nach unserem Verständnis, bürgernahe Politik.

Darum möchten wir Sie auf den folgenden Seiten über unsere Mitglieder in der Partei, im Rat, in den Bezirksvertretungen und in den Vereinigungen informieren und Auskunft geben über unsere Arbeit für Hannover. Zugleich erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Themen und Ereignisse.

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben oder Kritik äußern möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf - Ihre Meinung ist uns wichtig!

Ihr

Dirk Toepffer
CDU-Kreisvorsitzender


 
12.11.2015
Üstra-Netz soll nicht nur im Testbetrieb laufen!“
CDU-Vize Oppelt: „Skalierbares WLAN-Netz muss das Ziel sein! Basisanzahl an Hotspots sollte durch städtische Töchter bereitgestellt werden, unbegrenzte weitere Anzahl an Access-Points dann durch Private wie Cafes, Bäcker und Arztpraxen.“
weiter

11.11.2015
Toepffer bemängelt geringe Aufklärungsquote!
„Die Aufklärungsquote bei Tötungsdelikten in der Stadt Hannover hat den niedrigsten Stand seit 2003 erreicht. Bei der aktuell rückläufigen Anzahl an Tötungsdelikten in unserer Stadt erschließt sich mir nicht, weshalb die Aufklärungsquote nur bei 72% liegt. Das kann nicht der Anspruch einer Landeshauptstadt sein. In Hannover wurden in diesem Jahr weniger als zwei Drittel aller Totschlagsdelikte aufgeklärt“, berichtet Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer. 
 
weiter

01.11.2015
Chancen durch das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz
Alle Parteien bemühen sich um die Gunst der Wähler. „Bürgernähe“ oder „Bürgerbeteiligung“ sind häufige Schlagworte. Gerade bei besonders kontroversen politischen Entscheidungen wird eine direkte Bürgerbeteiligung häufig gefordert, findet aber in der Landeshauptstadt Hannover eher nicht statt. Welche sinnvolle Möglichkeit der Bürgerbeteiligung ist heute schon möglich?
weiter

21.10.2015
Pressemitteilung
Im Nachgang der am 16./17. Oktober 2015 stattgefundenen Haushaltsklausur der CDU-Ratsfraktion erklärt die stellvertretende Vorsitzende und finanzpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion, Kerstin Seitz: „Die CDU-Ratsfraktion lehnt nach wie vor den von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsplan 2016 sowie das Haushaltssicherungskonzept IX+ ab. Wir erwarten eine nachhaltige Beteiligung der Verwaltung an der Konsolidierung des Haushalts.“
weiter

12.10.2015
Toepffer zur Haushaltsberatungen der rot-grünen Ratsmehrheit
„Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover leben auf einem anderen Stern“, sagt Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer über die grünen Vorschläge zu den Haushaltsberatungen der Landeshauptstadt Hannover. 
 
weiter

Termine
Ticker der
CDU Deutschlands